Internet Security Days 2017: Gewinner des iX-Awareness-Wettbewerbs ausgezeichnet

Internet Security Days 2017: Gewinner des iX-Awareness-Wettbewerbs ausgezeichnet

Jan Bundesmann

Eine Maschinenfabrik aus dem Schwarzwald, ein Krankenhaus, ein Luxusuhrenhersteller und eine Großbank sind die Gewinner des iX-Wettbewerbs zu User-Awareness in Sachen IT-Security.

User Awareness für Security erzeugt man nicht zwischen Tagesschau und Wetterkarte. Das war ein Fazit, das iX-Chefredakteur Jürgen Seeger bei der Preisverleihung für den iX-Awareness-Wettbewerb zog. Denn alle Gewinner hatten in ihre Awareness-Kampagnen erhebliche personelle und finanzielle Ressourcen gesteckt.

Ausgezeichnet wurden die Maschinenfabrik Gustav Eirich für ihre Kampagne “Mitarbeitersensibilisierung”, der Luxusuhrenhersteller IWC Schaffhausen für “Top Secure”, der Krankenhausverbund Spital Wallis für die Kampagne “Ich bin eine Zielscheibe” und die Deutsche Bank für “The target is you” . Allen Maßnahmen gemeinsam ist, dass sie langfristig angelegt sind und auch den privaten Bereich einbeziehen.

Zudem wurden alle Kampagnen von abteilungsübergreifenden Teams konzipiert und begleitet, in der Regel auch mit externer Hilfe. Ein ausführlicher Bericht über die Sieger des Awareness-Wettbewerbs ist in iX 10/2017 und hier online nachzulesen.

(jab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.