NotPetya: Maersk erwartet bis zu 300 Millionen Dollar Verlust

Containerterminals standen still, Schiffe konnten weder gelöscht noch beladen werden: Mehrere Wochen hielt der Trojaner den dänischen Mega-Konzern Maersk in Atem. Die Reederei Maersk Line und der Hafenbetreiber APM Terminals wurden schwer getroffen.

Windows 10 mit Blicken steuern

Mit dem "Fall Creators Update" lernt Windows 10 Augenverfolgung: Eye-Tracking-Hardware der Firma Tobii lässt sich dann als Alternative zu Maus und Tastatur nutzen.

Bösartige Messaging-Apps für Android

Die IT-Sicherheitsfirma Lookout hat Spyware in über tausend Android-Apps entdeckt, von denen mindestens drei auch im Google Play Store erhältlich waren.